Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Schulungsmaterial für Studierende mit Sehschädigung

Insbesondere sehgeschädigte Studierende müssen sich spezielle Fertigkeiten aneignen, um in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichem oder technischem Studium bestehen zu können. Im Falle einer sich entwickelnden progressiven Seheinschränkung kommt es auch vor, dass Studierende diese Fertigkeiten während eines Studiums erlernen müssen, zum Beispiel wenn der allmähliche Wechsel von sehbehinderten- auf blindenspezifische Arbeitstechniken notwendig wird.

Das SZS bietet ein intensives Schulungsprogramm an, welches kontinuierlich weiterentwickelt wird. Inhaltlich geht es in den Schulungen beispielsweise um den Umgang mit großen mathematischen Formeln, den Zugang zu Chemie, die Einführung in studienrelevante Werkzeuge und den Umgang mit taktilen grafischen Materialien.

Die Weiterentwicklung des Schulungsprogramms wird aus Mitteln der Qualitätssicherung finanziert. Hier werden Projekte und Vorhaben unterstützt, welche die Nachhaltigkeit für Forschung und Lehre und deren Weiterentwicklung absichern.

 

Projektlaufzeit

01.04.2013 - 31.03.2014  

 

Publikationen

in der KIT-Publikationsdatenbank EVASTAR:

Erstellen und Lesen von Präsentationen für Menschen mit Sehschädigung. Open Access am KIT.

Be Smart Cooperate Worldwide (BSCW) ist nun auch für Menschen mit Blindheit nutzbar. Ein Zugang zu Groupware Systemen.

Erkennen und Verstehen von taktilen Grafiken.