Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Prosperity4All - Ecosystem infrastructure for smart and personalised inclusion and PROSPERITY for ALL stakeholders

Prosperity4All ist ein von der EU gefördertes vierjähriges Projekt, das das Ziel verfolgt, Entwicklungsumgebungen zu schaffen, die es für Firmen, Organisationen und Personen leichter und kostengünstiger macht, Lösungen zu entwickeln, die Barrieren für Menschen mit Behinderung, im Bildungssektor, in den digitalen Bildung oder für ältere Menschen mit Hilfe von digitalen Produkten und Dienstleistungen abbauen.

 

Das Projekt ist multi- und interdisziplinär und wird von Organisationen aus über 13 Ländern und drei Kontinenten getragen. Das Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) ist zusammen mit der TECO-Forschungsgruppe am KIT Partner im Prosperity4All Projekt und beschäftigt sich mit der Entwicklung einer Infrastruktur für den Aufbau eines Druckservices, mit Schulungsmaterial und mit der Entwicklung von Tools, die den Zugang zu Mathematik verbessert und führt Nutzerstudien durch.

 

Laufzeit

03.02.2014-02.02.2017

Finanzierung

Dieses Projekt erhält von der EU Förderung innerhalb des Siebten Rahmenprogramms für Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration unter der Förderungsnummer  610510.

Projektwebseite

http://www.prosperity4all.eu/