Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Team

Unter der Leitung von Herrn Prof. Dr.-Ing. Rainer Stiefelhagen arbeitet ein interdisziplinäres Team bestehend aus wissenschaftlichen Mitarbeitern und Verwaltungsangestellten und studentischen Hilfskräften zusammen. Das SZS ist eingebettet in die Fakultät für Informatik.

Leitung
Titel Vorname Nachname Tätigkeit Tel. E-Mail
Leitung +49 721 608 42760 rainer stiefelhagenXtv8∂kit edu
Stellv. Leitung +49 721 608 46951 karin e muellerUmt6∂kit edu

Mitarbeiter/-innen
Titel Vorname Nachname Tätigkeit Tel. E-Mail
Wiss. MA +49 721 608 46156 angela constantinescuPdw0∂kit edu
Wiss. MA +49 721 608 44301 gerhard jaworekOxf6∂kit edu
Wiss. MA +49 721 608 41936 giuseppe melfiIbj2∂kit edu
Wiss. MA +49 721 608 46156 vanessa petrauschBgu9∂kit edu
Wiss. MA +49 721 608 44832 angelika scherwitzNar1∂kit edu
Techn. MA + 49 721 608 46889 ann-christin schmidtJtc6∂kit edu
Wiss. MA +49 721 608 41937 susanne schneiderElg6∂kit edu
Wiss. MA +49 721 608 46888 thorsten schwarzLvb6∂kit edu
Sekretariat +49 721 608 42760 christina szautnerJem7∂kit edu
Sekretariat (beurlaubt) +49 721 608 42760 stephanie wolfFjs0∂kit edu

Leitbild

  • Das SZS unterstützt und berät seit vielen Jahren Studierende und Studieninteressierte mit Sehschädigung in allen am KIT angebotenen Studienfächern.
     
  • Unser interdisziplinäres Team entwickelt kontinuierlich innovative und individuelle Lösungen für ein barrierefreies Studium, insbesondere für MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik)-Studiengänge.
     
  • Die Studierenden des KIT können am SZS eine umfangreiche Ausstattung an neuesten Hilfsmitteln nutzen.
     
  • Wir schaffen Raum zum Erfahrungsaustausch und stellen unseren Studierenden den Zugang zu den vorhandenen Netzwerken zur Verfügung.
     
  • Damit erhalten Studierende mit Sehbehinderung oder Blindheit die Möglichkeit,  selbstbestimmt und inklusiv am KIT zu studieren und einen Einstieg in den Beruf zu finden.
     
  • Gemeinsam mit dem Lehrstuhl „Informatik-Systeme für Sehgeschädigte Studierende“ erforschen wir neue Assistive Technologien und neue Zugänge zu MINT-Studiengängen.
     
  • Es ist uns ein Anliegen, unser Know-How im Rahmen von regelmäßigen Veranstaltungen, über unsere Homepage und über ausgewählte Projekte an externe Einrichtungen weiterzugeben.